Meta-Integrator

Und - was soll das sein?


Die Grundidee ist schon © Karl G. Kroll 2003:


In einer Welt zunehmender Globalisierung wird es immer wichtiger,
auf die Gemeinsamkeiten als auf die Unterschiede zu achten.

Ich war immer schon derjenige, der dem einen erklären kann, was der andere meint.
Damit lassen sich Konflikte lösen.

Die Astronauten sagen: Aus dem Weltall sieht man keine Ländergrenzen (Zitat1 / Zitat2).

Wir Menschen haben gemeinsame Interessen, um unser Überleben als Menschheit zu sichern.
Die Grabenkämpfe zwischen einzelnen Gruppen müssen aufhören. Sie sind sowieso nur zur Täuschung da.
Menschen wollen von Natur aus miteinander kooperieren. Aber wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.
Bei jedem lang andauernden Konflikt gibt es einen oder mehrere im Hintergrund, die daraus ihren Nutzen ziehen. Dafür gibt es Schulen für Psychologische Kriegsführung, Geheimdienste und Stellvertreterkriege.

Aber es geht noch viel weiter. Selbst die Ideen von Rohstoffknappheit und begrenzten Ressourcen sind Lügen. Und sie erscheinen uns heute unanfechtbar - so wie die Erde im Mittelalter eine Scheibe war.

Es geht auch anders. Die menschliche Kreativität ist unbegrenzt - und unser größtes Potential.
Alle Konflikte lassen sich auf einer höheren Ebene lösen.
Das entspricht im Zen-Buddhismus dem "Mu": "Hat auch ein Hund Buddha-Natur?" - Die Antwort ist "Mu":
Sie liegt auf einer höheren Ebene, als die Frage gestellt ist.
Oder: Die Lösung sprengt das Bezugssystem - den eigenen Standpunkt überwinden und ALLE Standpunkte einbeziehen (integrieren), um Lösungen zu finden.
Oder: "Über den Tellerrand denken" - "Thinking out of the Box".
Oder: "Springen aus dem System" (Scientific American).
Oder: Die Spitze eines Dreiecks (These - Antithese - Synthese) in einer polaren Welt...

Eine moderne Reflexion... In der klassischen Literatur existiert das bereits als

Coincidentia Oppositorum (Nikolaus von Cues) -
"Zusammenfallen der Gegensätze".

In den letzten Jahren hat sich der Grundgedanke dieses neuen Paradigmas, eines umfassenden, ganzheitlichen, neuen - und im Konfuzianismus 5000 Jahre alten! - Denkansatzes, auch zunehmend im Bereich der Politik etabliert. Klicken Sie dazu auf meinen Link. Private Aspekte finden sich unter Philosophie nach Registrierung.